Aktuelles

Hort - Winterferien und kein Schnee?

Die Hortkinder der Grundschule Neunhofen hatten damit kein Problem. An zwei Tagen ging es beim Basteln, Backen, Spielen und mit Liedern rund um den Schneemann hoch her. Unser gar nicht so kalter Geselle wurde in einem Spiel sogar auf die Reise nach Kanada geschickt. Für winterliche Gefühle sorgten Besuche auf der Eislaufbahn in Neustadt. Neben ein paar kleinen Blessuren brachten die Kinder leuchtende Augen und rosige Wangen mit nach Hause. Zur Entspannung ging es ins Kino nach Gera und mit einer Aerobic-Stunde sowie einem selbst zubereitenden Fitness-Salat konnten alle ihre Kräfte wieder mobilisieren. Für die Aerobic-Stunde danken wir Frau Geßner. 

Das Hortteam wünscht allen Schülern ein erfolgreiches zweites Halbjahr.

Text und Fotos: GS Neunhofen/Hort  

Tischtennis-AG in Aktion

Die Kinder der Grundschule Neunhofen können sich seit Herbst 2019 bei einer neuen AG austoben. Dank des ehrenamtlichen Einsatzes von Herrn Müller haben die Kinder alle zwei Wochen die Möglichkeit sich im Tischtennis auszuprobieren. Mittlerweile nutzen ca. 10 Kinder das Angebot, Freitags nach der Schule, die Tischtenniskelle in die Hand zu nehmen und die Bälle übers Netz sausen zu lassen. Mit viel Spaß geht es dann zu, denn auch Klassiker wie „Chinesisch“ sind immer noch aktuell. Dabei werden natürlich die schnelle Reaktion und Ballsicherheit trainiert. Quasi spielerisch zum Erfolg. Das ganze wäre ohne Tischtennisplatten selbstverständlich schwer möglich. Hier kam dann der Förderverein „Freunde und Förderer der Grundschule Neunhofen“  zum Einsatz. In einer Vorstandssitzung wurde mit der Schulleiterin Frau Freund über die Unterstützung für die neue AG beraten und man entschied sich zwei Tischtennisplatten für die Schule anzuschaffen. Aber nicht nur die AG-Kinder profitieren von der Neuanschaffung, sondern alle anderen Schüler können sich bei einem  für dieses Jahr geplanten Miniturnier ebenfalls ausprobieren. Bewegungsfreude steht nach dem langen Sitzen an der Schulbank ganz weit oben auf der To-do-Liste.  Wir als Förderverein freuen uns, dass mit den neuen Tischtennisplatten unterstützen zu können. Ganz nach dem Motto: Kleiner Ball, großer Sport! 

Text:  Daniela Pfend-Stahl / Bilder: Staatliche Grundschule Neunhofen

Adventsmarkt Neunhofen im Lichterglanz

Die Grundschule Neunhofen lud am 11.12.2019 zum Adventsmarkt auf dem Schulgelände ein und Einladung sind ab 16:30 Uhr sehr viele Interessierte gefolgt. Die Besucher wurden von den Kindern des Schulchors und kleinen Trompetern in weihnachtliche Stimmung versetzt. Dieser festliche Hauch war überall zu spüren an diesem Tag. Der Weihnachtsmann, in winterlichem Blau, zog mit Wanderstock und Süßem durch die Reihen der Kinder. Da strahlten nicht nur Kinderaugen, denn Knecht Ruprecht übergab gegen ein kurzes Ständchen, auch den Erwachsenen eine Kleinigkeit.  Die weihnachtlich geschmückten Büdchen der einzelnen Klassen lockten mit Wichtelhäusern, Holzengeln, Baumanhängern, große Styropor-Christbaumkugeln, vereisten Teelichtgläser, kleinen Holzwichteln, Laternen, selbstgemachten Seifen und Stoffbäumchen. Auch die Angebote im Schulgebäude zum Selbst-Basteln wurden rege angenommen. Dort wurden von Kinderhand, manchmal durften auch die Eltern helfen, Pappsterne, Apfelmännchen und Zapfenbäume angefertigt. Bei so vielen Eindrücken, durfte natürlich eine Stärkung nicht fehlen. Ob leckere Obstspieße, Stockbrot über der Feuerschale, Wiener im Brötchen oder frischen Waffeln, es konnte überall geschlemmt werden. Letztere sollten die Organisatoren doch vor eine kleine Herausforderung stellen. Denn die Waffelbäcker waren willig, doch die Technik war schwach. Die Waffeleisen schafften den Ansturm nicht und so reichte die Warteschlange bis zum Stockbrot. Aufwärmen konnte man sich aber nicht nur an der Feuerschale, sondern auch von innen mit selbstgemachten Apfelpunsch und dem klassischen Glühwein. Das Gewusel auf dem Schulhof zog sich bis in die Abendstunden hinein. Mit soviel Begeisterung hatte vom Förderverein und dem Schulteam keiner wirklich gerechnet, so dass neben Wienern auch Glühwein nachgeordert werden musste. Der Waffelteig, musste ebenfalls viermal in großen Schüsseln neu angerührt werden, genauso wie der Teig fürs Stockbrot heiß begehrt war. Der gute Zweck schwang dabei überall mit. Denn die Einnahmen und Spenden sollten ja auch nicht unnütz sein. Ein Teil des Geldes geht an die Kinderkrebshilfe in Jena und ein Teil bleibt in den Klassenkassen der Kinder. Um die 2000€ sind im Laufe von nur drei Stunden zusammengekommen, eine beeindruckende Summe die sicher ihren Zweck nicht verfehlt. Wir möchten uns als Förderverein der Grundschule Neunhofen bei allen Beteiligten Bedanken, die beim Aufbau des Marktes mit den vielen Büdchen und Dekorationen ab dem frühen Vormittag geholfen haben, den Lehrerinnen und Hortpersonal die zusammen mit den Kindern wochenlang im Vorfeld gewerkelt haben, den Helfern an den Verkaufsständen die teilweise ganz schön ins Schwitzen kamen und natürlich allen Eltern, Großeltern, Familien und Gästen die diesen Adventsmarkt zu etwas Besonderem gemacht haben.

Text:  Daniela Pfend-Stahl / Bilder: Staatliche Grundschule Neunhofen

Besuch der Klasse 1b des Mini-Mathematikum

Das "Mini-Mathematikum" ist eine Wanderausstelllung des Mathematikums in Gießen.

 

In diesem Jahr ist die Ausstellung auf "Sparkassentour" in Schleiz und Pößneck. Die Klasse 1b hat sich an spannenden Experimenten versucht. Mathematik besteht nicht nur aus Zahlen, sondern kann eine Menge Spaß machen.

Exkursion - Was passiert mit unserem Müll?

 

Dieser Frage ist die Klasse 3b in einer Exkursion nachgegangen. Wie Müll getrennt wird, wurde vorher im Unterricht besprochen, aber wie es dann weitergeht, wollten wir mit eigenen Augen sehen.

Zum Glück ist der Wertstoffhof Neustadt nur ein paar Gehminuten entfernt.

Am 23.10.2019 machten wir uns kurz nach dem Schulstart auf den Weg und wurden herzlich empfangen. Der Chef höchstpersönlich führte uns durch den Wertstoffhof. Wir erfuhren, dass man seinen Müll kostenlos dort abgeben kann und er hier bestmöglich weitergeleitet wird. Müll wird im Wertstoffhof also getrennt, gepresst und in LKWs verladen, die dann die speziellen Recyclinghöfe anfahren.

Aus riesigen Papierbergen z.B. wurden in einer Presse 500 kg schwere Papierballen zusammengedrückt. Insgesamt 25 Kinder haben versucht einen solchen Ballen zu bewegen, doch er war einfach zu schwer für uns. Wir konnten sogar dabei zusehen, wie der Gabelstapler diese Ballen in einen LKW lädt.

Zum Schluss durften wir alle nochmal auf die große LKW-Waage. 790 kg: So schwer sind alle Kinder der Klasse 3b.

Vielen Dank für die interessante Führung!
Es grüßt die Klasse 3b mit Frau Sprotte und Herrn Grünler

Projektwoche "Gesunde Ernährung"

 

In der ersten Oktoberwoche (30.09. – 04.10.) drehte sich an der Grundschule Neunhofen alles rund um die gesunde Ernährung.

So abwechslungsreich wie das Thema gesunde Ernährung sein kann, so abwechslungsreich waren auch die Angebote hinter jeder Klassentür.

Mit einem Ernährungsberater und verschiedenen Rezepten entdeckten die Schüler die Wonnen des gesunden und ausgewogenen Essens. Nahezu alle Klassen konnten ihr eigenes gesundes Frühstück zubereiten und waren hierbei eifrig beim Schälen und Schneiden von Obst und Gemüse, dem Rühren von Quark und natürlich beim Kosten ihrer Gerichte. In der Hortküche bereiteten die Schüler Smoothies, gesunde Pommes und sogar gesunde Naschereien zu.

Natürlich schärften die Schüler auch ihr theoretisches Wissen über Ernährung.

In keinem Klassenraum fehlte die Ernährungspyramide an der Tafel.

Der Höhepunkt des Projekts war ein Rundgang durch alle Klassenräume mit vielen Kostproben und Einblicken in die Ergebnisse der Klassen.
Da für eine gesunde Lebensweise die Bewegung unabdinglich ist, durften die Schüler am letzten Tag des Projektes an einem kleinen Wettkampf in der Turnhalle teilnehmen.
Alle Schüler hatten großen Spaß und wir blicken auf eine erfolgreiche Woche zurück.

Schauen Sie doch mal in unsere News.

Staatliche Grundschule Neunhofen

Auf dem Dohlenberg 3

07806 Neustadt an der Orla

E-Mail: gs-neunhofen@schulen-sok.de

 

Tel.: 036481 22150

Fax: 036481 56270

Hort-Handy: 0151 40070752